Aussteller- und Besucherprofil

ILA Berlin: Der Branchentreffpunkt 2018

Auf der ILA Berlin kommt 2018 zusammen, was in der Luft- und Raumfahrtbranche Rang und Namen hat – von großen Herstellern bis innovativen Start-ups, von politischen Delegationen bis Behörden des Katastrophenschutz, von renommierten Hochschulen bis visionären Zukunftsforschern. Seien auch Sie als Teil des Fachpublikums dabei.

Hersteller & Zulieferer

Tausende Unternehmen prägen weltweit die Luft- und Raumfahrtindustrie auf der ganzen Welt, kaum eine andere Branche agiert globaler. Auf der ILA Berlin kommen die Stakeholder zusammen. Einkäufer sparen sich weite Reisewege zu potenziellen Geschäftspartner rund um den Globus – denn auf der ILA sind sie alle in Laufweite. Das individuelle ILA Matchmaking stellt dabei sicher, dass die passenden Kontakte zueinander finden. Industrieexperten vernetzten sich mit Wissenschaftlern aus aller Welt. Und im ILA Konferenzprogramm kommen Fachbesucher mit politischen Entscheidern ins Gespräch.

Delegationen & Behörden

Die Luft- und Raumfahrt ist eine strategisch wichtige Branche für Regierungen weltweit. Auf der ILA diskutieren ihre Vertreter mit Industrie und Forschung darüber, was heute möglich ist und morgen nötig sein wird. Im Delegationsprogramm erhalten internationale politische und militärische Delegationen einen Einblick in zukunftsweisende Projekte und Produkte. Behörden etwa aus dem Bereich Katastrophenschutz informieren sich über neueste Technologien. Und Wirtschaftsförderungen entscheiden, welche Projekte strategisch forciert werden.

Wissenschaft & Forschung

Der Erfolg der Luft- und Raumfahrt beruht nicht zuletzt auf der intensiven Vernetzung von Industrie und Wissenschaft. Die ILA bietet beiden Seiten einen idealen Raum zum konzentrierten Austausch. Wissenschaftler treffen hier alle relevanten Industrieplayer. Auf mehr als 50 Fachveranstaltungen wird zu zentralen Zukunftsthemen diskutiert. Und Hochschulvertreter schließen sich mit Unternehmen über die Profile künftiger Studiengänge kurz.

ILA Konferenzen

Die ILA Berlin ist der mobile Think Tank der Luft- und Raumfahrt. Wer zur Zukunft der Branche etwas zu sagen hat, ist auf den ILA Konferenzen dabei. ILA-Fachbesucher erhalten Zugang zum qualitativ hochwertigen Konferenzprogramm mit gut 50 Veranstaltungen. Die Themen spiegeln die Dynamik und Innovationskraft der Branche wieder. Gemeinsam diskutieren Experten und Entscheider darüber, wie etwa Produkte und Verfahren der Luftfahrt noch effizienter und dabei umweltfreundlicher werden können.

Fachbesucher auf der ILA

  • Die ILA bringt Experten zusammen – von grünem Fliegen bis New Space, von Materialforschung bis Industrie 4.0.

  • Hersteller und Zulieferer aus der ganzen Welt zeigen ihre Innovationen.

  • Politische Delegationen informieren sich über State-of-the-Art-Lösungen.

  • Behörden etwa aus dem Katastrophenschutz diskutieren über Zukunftstechnologien.

  • Wirtschaftsförderungen entscheiden, welche Projekte strategisch forciert werden.

  • Forschungseinrichtungen vernetzten sich mit der Industrie.

  • Hochschulen stellen ihre Studiengänge vor und werben um Nachwuchskräfte.

ILA 2016: Austeller und Fachbesucher wollen 2018 wiederkommen

Die ILA Berlin ist eine Erfolgsgeschichte. Das zeigt sich nicht zuletzt an der herausragenden Bewertung der Messe 2016. So waren 94 Prozent der Fachbesucher mit dem Angebot der ILA zufrieden, und 85 Prozent der Aussteller bewerten die Qualität der Fachbesucher positiv. Noch wichtiger: 93 Prozent der Fachbesucher und 82 Prozent der Aussteller wollen 2018 wiederkommen – die ILA Berlin will sie auch diesmal wieder begeistern.

Aussteller Bewertungen
Fachbesucher Bewertungen